Ausbildungscamp-Jugendfeuerwehr

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Am Samstag, den 11.09.2015 fand erstmalig ein gemeinsamer Ausbildungsdienst der Jugendfeuerwehren von Grünbach und Hammerbrücke statt.

Wir haben uns um 8.30 Uhr am Gerätehaus in Grünbach getroffen, um von dort aus gemeinsam ins Göltzschtal zu fahren. Unser Ziel lag unterhalb der Rissfälle. Wir fuhren mit den beiden Fahrzeugen von Grünbach und dem Löschfahrzeug von Hammerbrücke. An unserem Ziel angekommen gab es für die Kinder und Jugendlichen zwei Aufgaben zu bewältigen. Um alles etwas aufzulockern, mischten wir die Gruppen von den Feuerwehren. Die erste Gruppe bekam die Lage, das ein Waldarbeiter im unwegsamen Gelände liegt, dieser musste Gefunden werden und dann mit Zuhilfenahme von Schleiftrage und Vakuummatratze sicher auf den Weg transportiert werden. In der zweiten Situation war ein Waldarbeiter unter einem Baumstamm eingeklemmt und musste unter Zuhilfenahme der Hebekissen aus seiner misslichen Lage befreit werden. Ale Übungen liefen in Ruhe ab damit jeder auch was lernt und nix passiert Anschließend bauten wir zurück, machten eine kleine Pause und tauschten die Gruppen, damit jeder beide Situationen meistern konnte.

Nach dem die geschehen war, räumten wir auf und stellten uns einer gemeinsamen Übung. Es hieß Bekämpfung eines Waldbrandes nach dem Modell Wassergasse. Wir stellten uns erst mal auf und erklärten was jeder zu tun hat und wie das Modell Wassergasse funktioniert. Anschließend bauten wir in Ruhe die Übung auf, um dann den Waldboden etwas zu befeuchten. Es ging langsam auf Mittag zu, so bauten wir alle Geräte zurück und haben unsere Fahrzeuge wieder Beladen. Nach einer kurzen Wartezeit kam auch schon das Mittagessen, das durch unsere Kameraden Lydia, Jan und Alicya in der Gulaschkanone am Gerätehaus zubereitet wurde. Es gab lecker Spirelli mit Wurstgulasch und Käse. Nach dem reichlichen Essen gab es noch eine Auswertung des Vormittages und anschließend begaben wir uns nach Hause. Es hat allen Kindern und Jugendlichen gefallen und es wurde sich dafür entschieden so etwas wieder zu machen.

Das erste Ausbildungscamp war somit ein voller Erfolg! Danke Allen die diesen Tag mit gestaltet haben!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.