Jugend-Ausbildungscamp 2016

von Michael Breitfeld (Kommentare: 0)

Am Samstag, den 17.09.2016 startete nunmehr zum zweiten Mal das gemeinsame Ausbildungswochenende der Jugendfeuerwehren von Grünbach und Hammerbrücke.

Gegen halb 10 brachen wir in Richtung Waldpark Grünheide auf, um uns dort mit der Jugend der Feuerwehr Hammerbrücke zu treffen. Als erstes bezogen wir unsere Jägerhütten bevor wir in den Tag starten wollten. Petrus meinte es an diesem Wochenende nicht besonders gut mit uns und so mussten wir unsere geplanten Aktivitäten abändern. Bei ergiebigen Dauerregen war es nicht möglich, mit den Jugendlichen auf dem Vogtlandsee Boot zu fahren. Also begannen wir in einem aufgestellten Bierzelt einen kleinen Wettbewerb abzuhalten, mit Saugleitung auf Zeit kuppeln, Fangleinenzielwurf und C-Schlauch ausrollen. Im Anschluss gab es ein kleines Mittagessen mit Knackern, Wienern und Semmel. Da das Wetter keine Anzeichen machte sich zu bessern, verteilten wir die Funkgeräte, dachten uns kleine Einsätze aus und dann ging der Funkverkehr los. Nach anfänglicher Zurückhaltung wurde daraus ein riesen großer Spaß. Um uns noch etwas auszutoben mieteten wir kurzer Hand den Kletterboden an. Nach 90 Minuten auf dem Kletterboden waren alle Kinder und auch die Betreuer fix und fertig. Am Abend fingen wir an zu Grillen während die Kinder sich mit den Brandklassen und den dazugehörigen Löschmitteln beschäftigten. Nach dem Abendessen haben die Kinder sich mit Gesellschaftsspielen beschäftigt bevor sie nach und nach im Bett verschwanden. Am Sonntag war gegen halb 8 Wecken. Nach der Morgenhygiene gingen wir geschlossen Frühstücken, ehe wir mit dem neuen HLF abgeholt wurden und es schon wieder ab nach Hause ging.

Fazit: Trotz des schlechten Wetters haben wir aus dem Tag das Beste gemacht und es hat allen gefallen. Eine Wiederholung ist schon fest eingeplant...

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 3.