Jugendfeuerwehr gewinnt überraschend Silber bei den Vogtlandmeisterschaften

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Platz 2 für die Gruppe 1 und Platz 6 für die Gruppe 2 , unsere Kleinsten, damit hat keiner gerechnet. Warum eigentlich nicht? Weil wir in den jeweiligen beiden Wettkampfläufen fast nie fehlerhaft blieben. Nur die kleine Gruppe konnte im ersten Durchgang überzeugen und lief fehlerfrei durch das Ziel.
Die Vizemeister allerdings patzten bei beiden Läufen! Erst war ein Knoten im B-Schlauch, dann verloren wir die Koppel währen dem Lauf. Fehler, die wir im Training kaum noch hatten, stellten Sich dann in der Aufregung doch noch ein. Aber offensichtlich machte die Konkurrenz noch mehr Fehler.
Wir jedenfalls holten die Silbermedaille und qualifizierten uns für die Landesmeisterschaften in Hoyerswerda am 8. Juli 2023.

Da der Landeswettbewerb leider auf die erste Fereinwoche fällt, fehlen vom Vizeteam 4 Jugendliche. Es ist für uns völlig unverständlich einen solch wichtigen Termin in die Ferien zu legen!

Die Feuerwehr Grünbach zieht aus diesem, für uns völlig unverständlichen Grund, ihre Teilnahme zurück! Wir hinterlassen damit sehr enttäuschte Wettkämpfer.

Glückwunsch dem Grünbacher Nachwuchs, den beiden Teamleiterinnen Nadja und Lydia, aber vor allem der gesamten Jugendleitung der Feuerwehren Muldenberg und Grünbach in der Wettkampfvorbereitung, die diesen Erfolg erst möglich machten! Wir lassen uns trotz dieser Enttäuschung durch die Terminplanung des sächsischen Landesjugendverbandes nicht entmutigen!

 

Statment von Ortswehrleiter und Trainer Nils Golla

Liebe Leserinnen und Leser der Homepage!

Dieses Jahr war es eine Mischung aus Glück und Trainingsfleiß. Nachdem in beiden Läufen Fehler passiert, sind die wir so noch nicht mal im Training hatten, war die Hoffnung auf einer Medaille eigentlich gleich null. Dass aber auch fast alle anderen Mannschaften keinen fehlerfreien Lauf zu Stande bekamen, konnte ja keiner ahnen. Verdient haben sich die Kinder den Vizemeister aber trotzdem. In vielen Wochen Training waren alle immer sehr diszipliniert, ehrgeizig und haben das umgesetzt, was wir Ihnen versucht haben, beizubringen. Dass wir als 2. sogar noch zum Landesausscheid nach Hoyerswerda dürfen, liegt daran, dass im Vogtlandkreis 2 Wertungsgruppen nicht besetzt waren und somit die Startplätze auf die übrigen Gruppen verteilt wurden.

Update: Auf Grund der Terminfestlegung in den Ferien können die Grünbacher Jugendlichen nicht am Landeswettbewerb teilnehmen und geben ihren Startplatz an den Drittplatzierten weiter.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.