Betreuer unserer Jugendfeuerwehr drücken die Schulbank

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Jugendbetreuer bilden sich weiter

An zwei Wochenenden im März haben fünf unserer Jugendbetreuerinnen und Betreuer an einem JULEICA Lehrgang teilgenommen. Die sogenannte Jugendleiter Card ist für ehrenamtliche Mitarbeitende in der Jugendarbeit bestimmt und auch verpflichtend für die Betreuung unserer Jugendfeuerwehrmitglieder geworden.

Verschieden Themen werden in dem 30 stündigen Grundkurs behandelt, dazu gehören Kindeswohl, Recht, Pädagogik, Erste Hilfe, Organisation und Finanzen. Durch unterschiedliche Referenten wurden die vier Tage sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet und wir konnten uns sehr viele Ideen sowie Methoden mitnehmen.

Unsere Lehrgangsgruppe bestand zum Großteil aus Jugendfeuerwehrbetreuern, aber auch Betreuerinnen von Spiel-, Tanz- und Bastelgruppen waren dabei. Dank Förderung durch den Vogtlandkreis war die Teilnahme sowie die Verpflegung für alle kostenlos. Vielen Dank dafür!

Nun sind wir insgesamt sieben Betreuerinnen und Betreuer mit der JULEICA in der Feuerwehr Grünbach und Muldenberg und hoffen das gelernte in der Ausbildung unserer Jugendfeuerwehr pädagogisch wertvoll vermitteln zu können.

Selbstverständlich ist solch Engagement nicht! Zwei Wochenenden ihre Freizeit für das Wohl unserer Grünbacher- und Muldenberger Kinder zu opfern. Deshalb unser aufrichtiger Dank an Lydia Buchheim, Marvin Krauss, Nils Golla, Max Hums und Daniel Kern.

Verfasser:

Lydia Buchheim und die Online-Redaktion der FF Grünbach

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?