Kameraden Radeln 120 km nach Grünbach/b.Erding

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Grünbacher Hefeweizen verbindet

Vogtländisches Feuerwehrfahrzeug in Grünbach/b.Erding

Walther John von der Grünbacher Feuerwehr bei Erding hat uns vogtländische Kameraden schon häufig besucht. Zuletzt war er Gast bei unserer 100-jährigen Jubiläumsveranstaltung im August. Nun revanchierten sich die Vogtländer mit einem Besuch in Bayern. Aber einfach haben es sich die Kameraden nicht gemacht. Sie fuhren mit 2 Servicefahrzeugen bis nach Regensburg. Von dort machten sich zirka 8 Kameraden mit den Fahrrädern auf den Weg nach Grünbach bei Erding. Zunächst sollten es 90 bis 100 Kilometer werden, am Ende wurden es 120 Kilometer! Wahnsinn! Aber alle haben es geschafft und bis ein wenig Sitzproblemen konnten sie sich am Abend mit voller Freude über das Erreichte und Erlebte in das Schlachtfestgetümmel der Grünbacher Kameraden in Erding schmeißen. Tolle Leistung Jungs! Zum Lohn gabs gutes Grünbacher Bier. Mittlerweile sind alle gut, aber völllig erschöpft wieder zu Hause angekommen!

Ein großes Dankeschön gilt Gerd Jacob vom Cafe Bohne in Grünbach! Er stellte uns zum Transport der Fahrräder erneut seinen Anhänger zur Verfügung. Auf diese Unterstützung dürfen wir schon seit vielen Jahren zurückgreifen.

Danke Gerd!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 2?