Arbeitseinsatz Feuerwehr

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Traditionell im Frühjahr treffen sich die die Kameradinnen und Kameraden zum Frühjahrsputz im Feuerwehrhaus. Neben der Vielzahl von Ausbildungs- und Einsatzaufgaben, engagieren sich die Feuerwehrleute immer wieder für den Werterhalt und die Sauberkeit des Feuerwehrhauses. Und das, obwohl es eine ursächliche Aufgabe der Gemeinde ist. Mit dabei sind immer auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die so schon frühzeitig mitbekommen, wie wichtig Werterhaltung ist und auch wie wichtig es ist, zu diesen Einsätzen zu kommen. Denn sowohl von der aktiven Wehr, als auch von der Jugendfeuerwehr waren diesesmal sehr wenig Helfer gekommen. Und doch wurde ein gewaltige Menge an Arbeitsaufgaben, die Wehrleiter Michael Breitfeld an die Anschlagtafel heftete erfüllt.

Schwerpunkt war der Einbau der neuen Fußballtorfundamente im Volleyballplatz. Die Tore wurden gesponsort und können bald zum Bolzen genutzt werden. Sie können zur besseren Zugänglichkeit in die Garagen auch entnommen werden. Die Entwässerungsrinne an der Staatsstraße wurde geöffnet und grundhaft gereinigt. Das gesamte Erdgeschoß wurde mit einer Fußbodenreinigungsmaschiene gesäubert. Diese stellte uns erneut das Lebenszentrum Grünbach kostenfrei zur Verfügung- eine große Geste! Die Hecken wurden mit Rindenmulch angedeckt und die Fahrzeuge einer Inspektion unterzogen. Auch die Küche und so manche verborgene Lagernische erhielt eine Entrümpelung und wurde gesäubert. Zusätzlich fanden wir noch Zeit die Garagen vom Wintermüll zu beräumen, ein neues Entwässerungsrohr aus der Fahrzeughalle zu installieren und einige lose Fliesen wieder anzubringen.

Große Klasse! - War das Fazit des Feuerwehrchefs! Wenn auch wenige kamen, wurde großes geschafft und die Familienpizza hatten sich im Anschluss alle verdient. Der Abend klang gemütlich aus und hatte auch noch lehrreiches zu bieten. z.B. was den Schaum auf Biergläser betrifft.....

Vielen Dank an alle die kamen und halfen.

PS: Wenn man nur 25€ pro Stunde ansetzen würde, hätten wir eine Wert von 2.000€ erarbeitet! Eine Zahl zum nachdenken..

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.