Ausbildung Absturzsicherung

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Ein verletzter Putzarbeiter mit Kreislaufproblemen auf einem Baugerüst. Treffender konnten die Kameraden das Thema Absturzsicherung an diesem Ausbildungtag nicht trainieren. Das Feuerwehrhaus ist gerade auf Grund der Sanierungsarbeiten eingerüstet.

Das Ausbildungsziel bestand aber insbesondere darin, daß das Gerüst nicht über Leitern zu begehen war, sondern von außen mit fortschreitenden Absturzsicherung gearbeitet werden sollte. Natürlich durfte eine zweite Doppelsicherung nicht fehlen.

Um keine Langeweile aufkommen zu lassen, trainierte ein zweiter Teil die Grundlagen der Knotenlehre.
Dank gilt unserem ausgebildeten Höheninstrukteur Steffen Schubert für die Ausbildung. Gern hätten wir noch ein paar mehr Feuerwehrleute gesehen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben