Ausbildung in technischer Hilfe

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Die Ausbildungsdienst n der technischen Hilfe bei Verkehrsunfällen zählen zu den Wichtigsten im jeweiligen Ausbildungsjahr. Bei geringen Einsatzhäufigkeiten ist geraden die Ausbildung zur Rettung von Personen bei Verkehrsunfällen enorm wichtig! Leider fanden nur etwa ein Drittel aller Einsatzkräfte den Weg zum Feuerwehrhaus. Für die jedoch die kamen, hatten sich die Ausbildungsstunden voll gelohnt. Zunächst wurde der Umgang mit den Fahrzeugstabilisatoren geübt. Ein Gurtsystem für die stabile Sicherung von Fahrzeugen in Schieflagen. Danach ging es um den Umgang mit unseren verschiedensten hydraulischen Rettungsgeräten - wie Schere, Spreizer und Rettungszylinder.
Aber auch der mechanische Greifzug, ein Seilzugsystem wurde wieder beübt und damit das Fahrzeug angehoben und auf die Seite gelegt.
Wir danken den beiden Firmen, welche uns in der Vorbereitung der Fahrzeugbeschaffung unterstützten.
Dies waren:

1. Thomas Indyka für die Fahrzeugbereitstellung
2. Joachim Günnel vom Chevrolet-Autohaus Schöneck für die Bereitstellung des Fahrzeugtrailers

und allen Kameraden in der Ausbildungsvorbereitung!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.