Brandschutz für Kindergartenkinder

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Kindergarten ist im Feuerwehrhaus zu Besuch

Es ist zur festen Tradition geworden, daß kurz vor Weihnachten die Kinder der größeren Gruppen der Grünbacher "Rappelkiste" zur Brandschutzerziehung Gäste im Feuerwehrhaus sind. So geschehen auch in diesem Jahr. Kamerad Gerd Kreißl macht diesen Unterrricht nun schon zum 3. Mal und man merkte ihn die gewonnene Routine an. Alle Kinder hatte großen Spaß am Erzählten und nahmen eine gehörige Portion Wissen mit nach Hause und zu ihren Eltern.

Viele kannten ihre komplette Anschrift und konnten diese auch am Telefon wiedergeben. Natürlich gab es auch die Ängstlichen, die weder Namen herausbekamen, noch den Notruf wählen konnten. Da können ja die Eltern über Weihnachten fleißig üben! Beim Telefonspiel gibt es immer einen Hilfesuchenden und natürlich die Feuerwehr, die helfen soll. Bei einer Übung war das Kind, welches die Feuerwehr spielte so aufgeregt, daß es dem Hilfesuchenden Kind erzählte, daß es auch bei der Feuerwehr brennt....  Kann ja mal passieren!

Zum Schluß demonstrierten die Feuerwehrleute einen vollständig mit Einsatzuniform bekleideten Kameraden. Das war einem Kind gar nicht geheuer, ihn mussten wir wieder aufmuntern- was auch gelang.

Mit einem Lied vom Laternenumzug bedankten sich die Kinder bei ihrer Feuerwehr. Nun kann Weihnachtern kommen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.