Festssitzung 100 Jahre FF Grünbach/V.

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Überwältigende Festsitzung

Mit einer überwältigenden Festsitzung begann der Samstag zu seinen Feierlichkeiten zum 100-jährigen Geburtstag der FF Grünbach/V. Über 300 Festgäste von befreundeten Feuerwehren, unseren beiden Partnergemeinden Grünbach/OÖ und Goldkronach, von Sponsoren, Firmen, Altkameraden und ehemaligen Kameraden, von Freuden und Bekannte füllten das festlich geschmückte Zelt bis auf den letzten Platz! Alle Tische waren mit roten Feuerwehrtischdecken eingedeckt und mit Tagungsgetränken bestückt. Das war ein Bild! Im Hintergrund am Zeltgiebel die Löschfahrzeuge der Grünbacher Wehr von der Geschichte bis zur Neuzeit. Bestaunen konnte alle auch die liebevoll geschmückte Festbühne. Hier hatten unsere Freunde vom Wanderverein "Wanderfalken Rodewisch" unter Führung von Christina Wattenbach Hand angelegt. Alle Gäste wurden von den drei Wehrleitungsmitgliedern Klaus Körner, Tiemo Pöhler und Thomas Geigenmüller, sowie dem Grünbacher Bürgermeister persönlich mit einem Glas Sekt begrüsst.

Ein zweistündiges Programm , gespickt mit vielen abwechslungsreichen Höhepunkten wartete auf die Gäste und kaum einer glaubt an die zeeitlich Einhaltung.

Den Auftakt machten das Blasorchester aus Grünbach/Oberösterreich ehe Tagungsleiter Kam. Klaus Körner gekonnt durch den Festakt führte. Bürgermeister Ralf Kretzschmann dankte den Kameraden für deren unermüdlichen Einsatz. Wehrleiter Thomas Geigenmüller erinnert in seiner Festrede an herausragende Erfolge und Ideen Grünbacher Kameraden, wie z.B. die erste Tragkraftspritze mit Elektrostart, die Kampfsporterfolge der Männer und der Jugend, aber auch die Beschaffung des Löschsystems Grünbachs. Aber besonders dankte er den unermüdlichen Sponsoren die die Beschaffung von Einsatzfahrzeugen, aber auch die diesejährige Festveranstaltung erst möglich machten. In den vielen Grußworten wurde allen Feuerwehrkameraden Grünbachs bewusst, welche Anerkennung sie im Landkreis geniessen. In der anschließenden Auszeichnungsrunde wurde Kamerad Michael Breitfeld zum Brandmeister und Wehrleiter Thomas Geigenmüller zum Brandinspektor befördert. Architekt Steffen Fugmann erhielt die Auszeichnung "Partner der Feuerwehr" vom Landefeuerwehrverband Sachsen, für seine Beschäftigung und Unterstützung von Feuerwehrkameraden in seinem Unternehmen. Gleiche Auszeichnung wird Herrn Markus Schedel, Geschäftsführer der Firma Kunststoffschedel GmbH nachgereicht.
Kamerad Roman Primetzhofer erhielt die Medaille für internationale Beziehungen des Deutschen Feuerwehrverbandes und Kamerad Werner Günther die Verdienstmedaille des Landesfeuerwehrverbandes in Silber. Herzlichen Glückwunsch!

Erinnert wurde durch die beiden Partnerfeuerwehren aus Grünbach im Vogtland und Grünbach in Oberösterreich an die 20-jährige Partnerschaft beider Wehren. Es wurden Fahnenbänder ausgetauscht ehe die Festveranstaltung pünktlich (!) nach 2 Stunden mit der Europahymne ausklang. Mehr geht nicht! Danke an alle Helfer in und um die Veranstaltung herum.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.