Feuerwehrausschuß tagte letzmalig im Jahr

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Feuerwehrführung rüstet sich für 2015

Der Feuerwehrausschuß tagte letzmalig in diesem Jahr im Feuerwehrhaus. Der Themenkatalog des Gemeindewehrleiters war groß. Zunächst wurde die Haushaltsbeschaffung 2014 besprochen und an den Vergabe-Fauxpas zur Fassade des Feuerwehrhauses erinnert. Die Gemeinde übernimmt nun die weitere Planung und Vergabe. Trotzdem lobte Gemeindewehrleiter Thomas Geigenmüller die finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde auf allen anderen Gebieten.

Für den Haushalt 2015 wurde von beiden Wehren der Bedarf abgefragt und zusammengestellt. Schwerpunkt wird die Beschaffung des Digitalfunkes sein.

Ungelöst sind so manche Fragen hinsichtlich der Löschwasserversorgung. So gibt es zunehmend Bürger, welche sich über Wassertrübungen im Leitungsnetz bei Übungen der Feuerwehr am Hydrant beschweren. Von nun an wird es keine Tests mehr durch die Kameraden geben, ehe nicht die Situation durch die Gemeinde mit dem ZWAV geklärt wird.

Die Jugendfeuerwehr wird bald eine neue Führung haben. Die Bemühungen der Wehrleitung tragen Früchte! Wir werden bald darüber berichten.

Im allgemeinen Teil informierte Geigenmüller über den Leitstellenwechsel 2015 von Plauen nach Zwickau und über die Erstellung neuer Alarm- und Ausrückeordnungen der beiden Wehren. Allgemeine Hinweise zum Verhalten bei eigenen Verkehrsunfällen beschlossen aus aktuellem Anlass die 2-stündige Sitzung.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.