Grünbacher Kamerad gewinnt Hammerweitwurf in Hammerbrücke

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Seit Jahren ist es Tradition, dass wir zur Hammerbrücker Kirmes nur einen kurzen Ausbildungsdienst durchführen um dann nochmal einen Abstecher zu unseren Kameraden nach Hammerbrücke zu machen. So auch in diesem Jahr. Die Kameraden begrüssten uns mit einem Freibier, was unser Wehrleiter mit einem kräftigen "Wasser marsch" aus mehr als 15 Grünbacher Feuerwehrkehlen kommentierte.

Einen bleiben Eindruck hinterließen aber auch die Grünbacher Hammerwerfer, welche auch in diesem Jahr zahlreich am Hammerweitwurf eines Holzhammers teilnahmen. Und...

... wir stellten den Sieger im Männerwettbewerb mit Kamerad Silvio Rosenbaum, der den Holzhammer auf über 12,45 m schleuderte. Herzlichen Glückwunsch! Gewonnen hat er einen Tannenbaum. hoffentlich nur als Gutschein, den bei dieser Hitze halten die Kugeln kaum bis zum heiligen Abend!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.