Hydrantenabend mit beiden Ortsfeuerwehren

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Traditionelle zum letzten Stammtisch vor Weihnachten wird der Hydrantenabend der Grünbacher Feuerwehrkameraden gefeiert.
Sonst kochen einige Kameraden für alle, diesesmal war alles etwas anders. Beide Feuerwehren trafen sich im Bowlingzentrum Auerbach um einen gemütlichen, gemeinsamen Abend zu feiern.
Wer am Ende als Sieger von der gewachsten Bahn gegangen war, ist nicht bekannt, weil es auch nicht entscheidend war. Wichtiger war, dass sich seit langem wieder einmal beide Wehren zum gemeinsamen gemütlichen Abend trafen. Nach zwei Stunden wurden dann zum Schnitzelessen eingeladen, ehe alle gegen 22:00 Uhr wieder den Heimweg antraten. Die Grünbacher trafen sich noch zu einem Absacker im Feuerwehrhaus, denn dort hatte eine Kameradin anlässlich ihres Geburtstages noch ein Faß Bier gesponsort.

Das Faß zeigte sich beim Anzapfen sehr widerspenstig ehe einige bemerkten warum...
Am Ende ging ein wunderbarer Abend zu Ende. Ein Abend der mit einer Finanzspritze des Landes Sachsen zur Kameradschaftspflege unterstützt wurde. Das gab es noch nie! Vielen Dank dafür!

Und ein Abend, der dur deshalb möglich ist, weil andere Feuerwehren für uns die Einsatzbereitschaft übernommen hatten! Dank an unsere Feuerwehrfreunde!

Zurück

Einen Kommentar schreiben