1. Grünbacher Volleyballturnier

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Verdient und überglücklich zog die Mannschaft der Feuerwehr Muldenberg als Sieger des ersten Grünbacher Volleyballturniers vom Feld. Herzlichen Glückwunsch!

Natürlich ging das Ganze nicht ohne ein Bierdusche der unterlegenen Mannschaftskollegen ab. In einem spannenden Volleyballfigth der benachtbarten Feuerwehren siegten sie am Ende doch klar gegen die Männermannschaft des Gastgebenden Vereins aus Grünbach. Platz drei ging an die Mannschaft aus Falkenstein, welche sich im direkten Duell um diesen Platz gegen die starke Frauenmannschaft aus Grünbach durchsetzte. Die Feuerwehr Neustadt erkämpfte gegen die MIX-Mannschaft den 5 Platz. Die Spiele Mannschaft gegen Mannschaft wurden professionell vom Schiedsrichter Herrn Taeger aus Grünbach geleitet, für den die Organisatoren extra eine Schiedsrichterplattform errichtet hatten.

Schon am Feitag wurde der Park- und Volleyballplatz liebevoll von den Grünbachern zum Volleyball-Centercourt umgebaut. Auch trainiert wurde bis in die Nacht.

Das Volleyballturnier wurde von der 39. Sportwanderung "Links und Rechts der Göltzsch" eingerahmt, die ebenfalls vom Trubel und dem umfangreichen Speisen- und Getränkeangebot profitierten.

Den teilnehmenden Feuerwehren kam auch eine Einsatzspende der Diakonie zu Gute, welche nach einem Wohnungsbrand im Pflegeheim der Grünbacher Wehr überreicht wurde. Die wollten das Fass Bier aber nicht allein trinken und nahmen das Volleyballturnier zum Anlass Danke an alle zu sagen.

Ein toller Tag ! Vielen Dank an alle die kamen und es auch organisierten!

Zurück

Einen Kommentar schreiben