2. Kreisfeuerwehrball in Rodewisch

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Der Kreisfeuerwehrverband Vogtland lud annlässlich seines 20-jährigen Jubiläums zum Kreisfeuerwehrball in den Ratskeller nach Rodewisch ein. Nach Markneukirchen vor einigen Jahren, konnten die geladenen Gästen aus den Feuerwehren des Vogtlandkreises dieses Erlebnis das zweite Mal genießen.

Die sehr gut organisierte Veranstaltung hatte nur einen "faaden Beigeschmack" kein einziger Vertreter aus der Politik war anwesend!
"Man merkt, es ist kein Wahljahr!" so der Chef des vogtländischen Feuerwehrverbandes Andreas Schubert in seiner Festrede!
Eine Schande- meinen wir!

Und dabei konnte der Verband auf eine stolze Zeit seiner Arbeit zurückblicken, wenn auch nicht immer alles glatt lief, nur wo ist das so..
Kamerad Schubert erinnerte an die Kreisfeuewehrtage, an unzählige Veranstaltungen, Seminare und Jugendwettkämpfe. Auch wir Grünbacher trugen mit dem Kreisfeuerwehrtag 2002 in Grünbach zu dieser Bilanz bei.

Gunther Reichelt als scheidender Kreisjugendwart und Horst Voigt- Gemeindewehrleiter der Stadt Markneukirchen wurde eine große Ehrung zu teil. Sie wurden zu Ehrenmitglieder in den Verband aufgenommen. Und alle waren sich einige - beide hatten es mehr als verdient.
Als Grünbacher Delegation war der neue Wehrleiter Michael Breitfeld, der ehemalige Chef der Wehr Thomas Geigenmüller und ein Stellvertreter der Jugendwehr Silvio Rosenbaum- allesamt mit Ehefrauen und Freundin dabei!

Der Abend hatte noch ein leckers Buffet zu bieten und beschloss mit Live-Musik und vielen interessanten Gesprächen um die wichtigste Sache der Welt- die Feuerwehrarbeit.

Vielen Dank den Organisatoren für diese schöne Veranstaltung!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.