Integrierte Leitstelle Zwickau in Sicht

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

ILS Zwickau rüstet sich fürs Vogtland

Nun wird`s ernst! Die integrierte Leistelle für Polizei und Rettungsdienst in Zwickau rüstet sich für die Integration der vogtländischen Leitstelle und wird damit zur Alarmierungszentrale für alle vogtländischen Feuerwehren.
In mehreren Schulungen informieren die Spezialisten der Leistelle Zwickau die Gemeindewehren des Vogtlandkreises. Einer der Termine fand für den Regionalbereich Auerbach in der Wache Lengenfeld statt. Und die Grünbacher Wehr war dabei.

Dabei galt es auch über die Struktur der Alarmierungs- und Ausrückeordnungen (Kurz AAO genannt) der jeweiligen Feuerwehren zu informieren. Diese gilt es nun, nach einem Muster der Leitstelle und maßgeblich zugearbeitet von der Feuerwehr Markneukirchen, für jede Wehr persönlich angepasst zu erstellen. Dafür haben die Führungskräfte bis Anfang Januar 2015 Zeit.

Im 2. Quartal 2015 soll dann das ehrgeizige Ziel geschafft werden. Die Feuerwehren werden von Zwickau und nicht mehr von Plauen alarmiert!

Und wir werden nach viel Polemik und Stammtischmeinungen feststellen, es funktioniert! Da sind sich die Macher um Steffen Kühnert (Abteilungsleiter im Feuerwehramt der Horchstadt) einig.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.