Jahreshauptversammlung Feuerwehr

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Nach den Jahren der Abstinenz, gelang es nun erstmals eine Jahreshauptvbersammlung durchzuführen, wie wir sie seit Jahrzehnten kennen.
Tagungsleiter Brandmeister Gerd Kreißl begrüßte zu Beginn der Jahreshauptversammlung neben den zahlreich erschienen Kameradinnen und Kameraden folgende Ehrengäste:

  • Bürgermeister Ralf Kretzschmann
  • Die Gemeinderäte Ulrike Buchheim, Silvio Baumgarten,
  • Die Vertreter der Nachbarwehren mit Nils Golla aus Muldenberg, Andreas Heller und Mario Weiß aus Falkenstein
  • Den stellv. Kreisbrandmeister Hans-Rudolph Spitzner
  • Sowie den Vereinsvorstand mit Chef Werner Günther und Klaus Körner

Aus der Ortswehr Grünbach waren 27 der 31 Kameradinnen und Kameraden, 3 Jugendfeuerwehrmitglieder und 5 Altkameraden dabei.

Im anschließenden Jahresbericht von Wehrleiter Oberbrandmeister Michael Breitfeld wurden folgende Schwerpunkte aus dem Jahr 2021 bilanziert:

  • 18.500 € wurden in neue Spinde für Grünbach, eine neue Treppe zum Jugendzimmer und in die Erweiterung der Einbruchmeldeanlage investiert
  • Im laufenden Haushalt 2022 sind fast 150.000€ eingeplant- Schwerpunkt ist hier die Gerätehauserweiterung in Muldenberg
  • Danken möchten alle den vielen Spendern, welche mit 1.300 € dafür sorgten die Tagesdienstbekleidung aufzustocken. Auch ein Kupplungsschlüssel für die Hosentasche war für alle Einsatzkräfte als Geschenk möglich
  • Mit 533 Stunden Ausbildung in Grünbach und 120 h im Landkreis, oder an der Landesfeuerwehrschule investierten alle Einsatzkräfte 654 h ihrer Freizeit für die Feuerwehr
  • Der Mitgliederschlüssel aktuell: 31 aktive Kameraden, 12 Alterskameraden, 22 Jugendkameraden entspricht 65 Mitglieder
  • Probleme sieht der Wehrleiter im Gesundheitszustand der Atemschutzkräfte, von 18 ausgebildeten Atemschutzträger sind nur 12 Einsatzfähig
  • In 17 Einsätzen schlugen 248 Einsatzstunden zu Buche- 4-mal ging es zu einem Brandeinsatz

Die Berichte des Gerätewart`s Silvio Rosenbaum und des Atemschutzgerätewart`s Gerd Kreißl schlossen sich an. Beide lobten die Zusammenarbeit mit der BF Plauen, insbesondere mit Jan Keßler (Auch ein Grünbacher!), der sowohl in Sachen Atemschutzstrecke, als auch als Ansprechpartner für die Technikprüfung stets rufbereit war!

Im Bericht der Jugendfeuerwehr, vorgetragen von Nils Golla, konnte dieser auf aktuell 22 Mädchen und Jungen in der Floriansabteilung verweisen! Eine stolze Zahl! Probleme sieht er allerdings bei der zur Verfügung stehenden Transportmöglichkeit der Kinder, aber auch in der zur Verfügung stehenden Umkleidekapazität. Hier muss dringend in Zukunft eine Verbesserung angedacht werden.

Gruß und Dankesworte schlossen sich von allen Gästen an, ehe die Wehrleitung mit dem Bürgermeister zur Auszeichnungs- und Beförderungsrunde überging.

Auszeichnungen und Beförderungen

  1. Aufnahmen: Marten Geißler und Tom Kaiser
  2. Ernennungen zum Atemschutzgeräteträger: Silvio Blank
  3. Ernennung zum Maschinist: Marvin Krauß und Tilo Möckel
  4. Ehrenzeichen in Bronze des Landes Sachsen für 10 Jahre: Lydia Buchheim
  5. Ehrenzeichen in Silber des Landes Sachsen für 25 Jahre: Klaus Körner
  6. Ehrenzeichen in Gold des Landes Sachsen für 40 Jahre: Dirk Gruber
  7. Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbands für 50 Jahre: Peter Klein

Die Jahreshauptversammlung schloß mit einem kleinen Imbiss und vielen interessanten Gesprächen rund um unsere Feuerwehr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.