Leiterausbildung zum Saisonausklang

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Auf dem Ausbildungplan stand Leiterausbildung, und genau das durften die Kameraden auch vielfältig beüben! Durch den Tagesausbilder wurden zwei Gruppenaufgaben gestellt, die Aufgaben waren dann von den jeweiligen Gruppenführern selbststädig abzuarbeiten.

Die Gruppe des HLF 20 sollte einen Brand eines Fahrstuhlschachtes oberhalb eines Flachdaches bekämpfen. Für die Wasserzuführung war die zweiten Gruppe des MTW mit STA zuständig. Allerdings sollte die Einsatzeinheit eine offene Wasser-Förderstrecke über ein Pufferbecken errichten, welches mittels Steckleitern und Plane erbaut werden sollte.

Beide Grupen lösten ihre Tagesaufgabe perfekt und erhielt in der anschließenden Auswertung viel Lob! Im Anschluß wurde im Rahmen einer Objektbegehung noch die Objektstruktur der Grundschule im Keller, sowie auf dem Boden in Erinnerung gebracht. Auch die dort installierte Brandmeldeanlage und deren Umgang wurde aufgefrischt.

Danke den sehr zahlreich erschienen Kameraden! Ohne euch wäre das so nicht umzusetzen gewesen. Was kann es schöneres geben, als bei deisem Sonnenschein Feuerwehrarbeit zu trainieren!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 2?