Neue Fassade für das Feuerwehrhaus

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Endlich! Nach vielen Jahren des Redens wird nun endlich die Fassade des 1995 errichteten Feuerwehrhauses grundhaft saniert! Risse im Putz, abgebröckelte Farbe an den Dachuntersichten und eine verblasste Beschriftung lassen kein gutes Licht auf den baulichen Zustand des Feuerwehrhauses werfen.

Nun wird alles besser! Mit dem Beschluss des Gemeinderats im Jahr 2018 wurde im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung der Zuschlag für die Sanierungsarbeiten an den Grünbacher Henry Kunz und seinem Klingenthaler Unternehmen erteilt. Das Unternehmen hat in der letzten Woche mit den Gerüstarbeiten begonnen. Nun haben auch die Kameraden einen gewissen Zeitdruck, denn sie haben sich vorgenommen, in Eigenleistung neue Kabel für die Außenbeleuchtung, eine Parkplatzbeleuchtung und für eine Kraftstromdose zu legen. Schwerpunkt ist dabei die Nachrüstung einer Notstrom-Fremdeinspeisung für das Feuerwehrhaus zu installieren. Mit dieser Technik kann den Grünbacher Bürgern bei einem totalen Stromausfall ermöglicht werden, eventuell Babynahrung zu erwährmen, oder auch Handys zu laden. darüber hinaus kann natürlich auch der Feuerwehrhausbetrieb mit Funk- und Ladetechnik aufrecht erhalten bleiben.

Wie das Feuerwehrhaus einmal aussehen soll, kann jeder auf der Titelseite des Artikel sehen. Drücken wir die Daumen, das alles gut läuft!

Zurück

Einen Kommentar schreiben