Neues Zeitalter in der Einsatzbekleidung bricht an

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Nach der 6 stündigen Anfahrt in das ferne Friedek-Mistek nach Tschechien, nahmen unsere Fachgruppe Einsatzkleidung an einem Geschäftsessen der Firma DEVA teil, ehe es am darauffolgenden Morgen zur Werksbesichtigung ging. Die hochwertige Einsatzbekleidung entspricht den neuesten EU-Normen und fand in der Feuerwehr Grünbach letztendlich auch die Funktions- und Qualitätszustimmung. Grund dafür war unter anderem auch die Möglichkeit, das Innenfutter der Jacke vom Außenfutter zu trennen und getrennt zu reinigen. Insbesondere in den Sommermonaten wird das für Vorteile sorgen, wenn die Einsatzkleidung häufig verschwitzt ist.

Weitere Merkmale zur Einsatzbekleidung sind die hohe Warnwirkung im fließenden Verkehr, das in allen Jacken integrierte Gurt-Sicherheitssystem, die robusten Kevlar- Schutzzonen an Hosen und Jacken und ein nach Grünbacher Vorgaben ergänztes Taschensystem.

In der kommenden Woche erfolgt dann auch die Einkleidung aller Einsatzkräfte und dann gibts auch das obligatorische Gruppenfoto!

Somit hat dann die fast 25-jährige alte Einsatzkleidung ihren finalen Dienst erledigt! Zeit war es!

Wir danken Bernd Jakob vom gleichnamigen Autohaus für die Bereitsstellung des Buses für unser Team!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.