Vollbremsungen und Rutschpartien mit Löschfahrzeugen

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Auf Einladung der Feuerwehrkameraden aus Hohenstein-Ernsthal kamen erneut Grünbacher Maschinisten in den Genuß ihre Löschfahrzeuge in Gefahrensituationen besser kennen zu lernen und damit besser beherrschen zu können.

Mit dabei waren alle Ortsteilfeuerwehren der Hohensteiner Gemeindefeuerwehr. Das Fahrsicherheitstraining ist ein wichtiger Bestandteil der Maschinistenausbildung. Nirgendwo sonst kann man sein Löschfahrzeug so gut kennen lernen, wie auf einem derartigen Grand-Prix-Kurs. Schleudern, Rutschen, Ausbrechen... alles ist möglich, ohne Angst zu haben, dem wertvollen Löschfahrzeug kann was passieren. Eines war unseren Jungs wieder einmal so richtig bewusst geworden- die Zwillingsbereifung am HLF-20 ist die beste Entscheidung bei der Wahl der Fahrzeugbereifung gewesen. Sowohl in der Spurstabilität, wie im Bremsverhalten gegenüber einer Singlebereifung unschlagbar.

Ein großes Dankeschön gilt unseren befreundeten Kameraden aus Hohenstein-Ernsthal, das sie uns erneut zum Training mitgenommen haben. Wir haben viel gelernt!

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?