Wasser aus allen Rohren

von Thomas Geigenmüller (Kommentare: 0)

Zum Ausbildungsdienst kurz nach dem Männertag kamen gut zwei Einsatzgruppen, was die Ausbildung mit zwei Fahrzeugen in Vollbesetzung erlaubte. Geübt wurde die Wasserförderung an beiden Fahrzeugen. Zunächst übten beide Einsatzgruppen selbstständig, später wurde dann die im Einsatz übliche Variante mit Einspeisung des HLF durch Wasser über lange Wegestrecken durch den Sprinter geübt. Beides klappte perfekt und die Pumpen konnten beweisen, wofür sie entwickelt wurden, wenngleich beim HLF das zweite mögliche Saugschlauchpaar fehlte.

Zum Schluß wurde im theoretischen/praktischen Teil die Handhabung der Schmutzwasserpumpe geprobt. Sie kann 1500Liter Schmutzwasser bis zu einer Korngröße von 65mm fördern.

Ein gelungener Einsatzdienst für alle, mit viel neuem Sauerstoff im Fischereigewässer des örtlichen Angelvereins. So haben alle was von dieser Übung!

Zurück

Einen Kommentar schreiben